Über QGIS

Was ist eigentlich QGIS?

Was ist QGIS?
QGIS ist das bekannteste kostenlose Geographische Informationssystem (open source) und mittlerweile in zahlreichen Unternehmen und Behörden im Einsatz. Es ist plattformübergreifend, wird beständig weiterentwickelt, verfügt über eine große und wachsende Anwender*innen-Community und ist mithilfe zahlreicher Plugins erweiterbar.

Wer verwendet QGIS?
QGIS wird weltweit in vielen Branchen eingesetzt, wie Verwaltung, Katasterwesen, Stadtplanung, Energie, Vermessung, Netzplanung, Breitbandausbau, Umwelt- und Naturschutz, Landwirtschaft, Verkehrsplanung, etc. Mittlerweile trauen sich auch große Unternehmen den Umstieg von proprietärer Software wie ArcGIS (Pro) und Geomedia auf QGIS, wie z.B. Deutsche Bahn, Deutsche Post oder die Deutsche Telekom.

Was kann man mit QGIS machen?
Räumliche Daten erfassen, verarbeiten, analysieren und darstellen.

QGIS installieren
Hier kannst du QGIS kostenlos runterladen. Wähle die für dein Betriebssystem entsprechende Version aus. Wir empfehlen die stabile Long-Term-Release-Version (LTR), also die “Eigenständige QGIS-Installation Version 3.16”. Mit dieser Version arbeiten auch unsere GIS-Trainer.
Falls du etwas experimentierfreudiger bist und sozusagen einen Blick in die Zukunft der Software haben willst, dann kannst du dir auch die Latest-Release-Version (LR) runterladen, das ist zur Zeit die Version 3.22. Diese verfügt über mehr Funktionen, z.B. Support für Pointclouds, ist aber weniger stabil, dh sie stürzt häufiger ab. Du kannst auch einfach beide Versionen verwenden und hin- und herwechseln. Falls dein Betriebssystem Windows ist, wähle jeweils die 64-Bit-Version aus.

QGIS lernen
Wir von Maptransfer bieten QGIS Basics-Kurse für Beginner*innen und QGIS Advanced-Kurse für Fortgeschrittene an, welche auch im Paket gebucht und absolviert werden können. Die praxisorientierten Kurse wurden entwickelt auf Grundlage mehrjähriger Erfahrung in Online-GIS-Trainings und beinhalten typische Anwendungsfälle aus der Praxis. Sie sollen die Teilnehmer*innen so früh wie möglich an das selbständige Arbeiten mit QGIS heranführen.